Schöne Neue Welt auf dem Wundersamen Planet Wawisi

Stückentwicklung zusammen mit Frank Fuhrmann an der Jungen Landesbühne Wilhelmshaven.

Premiere: 24.01.20 (Schulpremiere) und 26.01.20 (freier Verkauf)

Ein interaktives Stück über die Frage, wie wir leben wollen und wie es sich anfühlt, mitzubestimmen.

Es ist soweit! Eine ausgewählte Gruppe von Kindern und Jugendlichen darf auf dem Planeten Wawisi eine neue Gesellschaft aufbauen – so, wie sie ihre Welt schon immer haben wollten! Wird es als Grundnahrungsmittel Nougatcreme für alle geben? Sind alle gleich oder gibt es einen Boss? Was macht man den ganzen Tag?
Die Junge Landesbühne  möchte die politische Form des Theaters für junge Menschen auf diesem Wege neu entdecken und politisches Handeln erlebbar machen. Wie kann es in Zeiten von Populismus und schnellem Informationsfluss gelingen, sich mutig ins Abenteuer „Demokratie“ zu stürzen?  Ein künstlerisches Team der Jungen Landesbühne reist zusammen mit den Paradeiser Productions durch das Spielgebiet, ist unterwegs in der Stadt und auf dem Land, trifft Schulklassen und Jugendgruppen und fragt: Wie sähe ein Planet aus, auf dem ihr gerne leben würdet?

Daraus entsteht ein interaktives Stück, bei dem die jungen Zuschauer*innen dann im Theater zusammen mit den Schauspieler*innen ihren eigenen Planeten erschaffen: den Planeten Wawisi.

Eine Stückentwicklung von Paradeiser Productions und der Julabü.
Künstlerische Leitung
Ruth Schultz und Kai Niggemann
Theaterpädagogische MitarbeitFrank Fuhrmann
DramaturgieAnna-Lena Rode

MitBrit BartuschkaFelix FrenkenCaroline Wybranietz, Elisabeth Pleß

Vorstellungsdauer: ca. 70 Minuten