„… punktete mit originellen Figuren und interessantem Sound.“

 

Der Gießener Anzeiger schrieb nach unserem Gastspiel auf dem tanzArt OstWest Festival 2010 unter der Überschrift: Originelles Ballettereignis über den Abend im Löbserhof und darin über Paradeiser:

Davon hatten auch die „Paradeiser Productions“ mit „Paradeiser“ einiges im Gepäck. Die Collage aus Videoverdoppelungen des Quartetts (Regie Ruth Schultz, Choreografie Malda Denana) punktete mit originellen Figuren und interessantem Sound. Insgesamt ein starker, überzeugender Abend.

Link zum Artikel