Posts tagged ‘Enschede’

Türkçe Talk – Show in der Dönerbude

Juli 11th, 2011

 

von Ruth Schultz und Harald Redmer

eine Produktion von phoenix5 Münster

Es geht um Deutsche und Holländer. Ein ewig aktuelles Thema. Unzählige Fußballspiele fallen uns ein, Erdnussbutter und Vanillefla, Sauerkraut und Haribo, Beatrix und Claus, Wilders und Sarrazin, Fahrräder überall. Eine ewige Klischee-geschichte. Aber wie sehen uns eigentlich die anderen? Die Türken zum Beispiel?

In Türkçe Talk kommen türkische Imbiss-Besitzer auf beiden Seiten der Grenze zu Wort. Imbissbuden sind so etwas wie der Mikrokosmos der Gesellschaft. Jeder geht mal hin und versorgt sich. Uns interessiert die türkische Sicht auf Kultur und Lebensart der Holländer und Deutschen. Wie hält es ein Türke in beiden Ländern aus? Haben die türkischen Mitbürger das Gefühl, außer Döner und Börek den Eingeborenen noch etwas anderes geben zu können?

Ruth Schultz und Harald Redmer sind Theaterleute, die hier ihrer Lust an schrägen  Aufführungsformaten nachgehen. Türkçe Talk ist eine Mischung aus dokumentarischem Filmmaterial und einer Lecture-Performance, live in exponierten Imbissbuden beiderseits der dt-holl. Grenze. Ein Moderator ist vor Ort und sucht das Gespräch mit allen Nationalitäten. Integration auf hohem Fast-Food-Niveau, geschmackvolle Auffrischung eines Klischee-beladenen Nachbarschaftsverhältnisses.

Zu sehen in Enschede, Südlohn, Aalten und Münster. Eintritt frei.

11. Juli 2011, 20.00
Zeytin, Haaksbergerstraat 98, Enschede NL

13. Juli 2011, 20.00
De Roskam, Landstraat 13, Aalten NL

16. Juli 2011, 20.00
Sabo’s Pizza, Kirchstraße 34, Südlohn D

19. Juli 2011, 20.00
Bosporus Grill, Berliner Platz 39, Münster D

In Kooperation mit PARADEISER productions, Filmwerkstatt Münster und dem Theater im Pumpenhaus Münster. Gefördert von GrensWerte.eu

Musik: “La Nostalgia” von Resonator. http://www.resonator.de

 

Mehr Infos:
http://phoenix5.de
http://www.muenster.org/filmwerkstatt/
http://pumpenhaus.de/
http://www.grenswerte.eu/over-grenswerte/de

TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS

Februar 11th, 2011

Mit der gewohnt gewagten Mischung aus Text, Tanz und Ton präsentiert PARADEISER productions die neue Uraufführung “TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS” im Theater im Pumpenhaus:

Ein Abend voller Erinnerungen, intimer Momente, einer Torte und Überraschungen.

Das unglaubliche TEAM TIME lädt in dieser absurdokumentarischen Show drei GOLDEN GIRLS aus der Generation 80+ ein. Verkörpert von drei jungen Darstellerinnen erzählen sie über ihre eigenen Erfahrungen mit der Zeit. Im Rahmen dieser wunderbaren und wunderlichen Talkshow blicken die GOLDEN GIRLS auf ihr Leben zurück – und mit einer gewissen Ungewissheit nach vorne.

“TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS” ist ein Abend, der sowohl persönliche Lebensgeschichten als auch das Wesen der Zeit untersucht: Basierend auf Interviews erfahren wir von den GOLDEN GIRLS mehr über den Verlauf der Grenze zwischen Leben und Tod, über die Begrenztheit des eigenen Lebens und über seine Weite: “Wer tot ist, ist doch tot. Oder wie seh’ ich das?”
Die interdisziplinäre Besetzung löst Schauspiel, Tanz und Live-Musik aus den üblichen Bühnenkontexten und hilft, sich dem Unsagbaren anzunähern: Die Zeit tickt komisch und die drei goldenen Damen nehmen uns mit in die Tiefen ihrer Erinnerungen…

Die Regisseurin Ruth Schultz erarbeitet, ausgehend von diesem individuellen und sehr persönlichen Dokumentar- Material, eine Inszenierung, die die Grenzen des Alltäglichen, Politischen, Kulturellen und auch des Absurden nachzieht. In Zusammenarbeit mit der niederländischen Choreographin Leena Keizer und dem Musiker Kai Niggemann entsteht so eine intelligente interdisziplinäre Revue, die weder Angst vor dem Grand Prix noch vor Virginia Woolf hat…

Mit: Elmira Bahrami, Simon Breuer, Jessica Maria Garbe, Ursina Hemmi, Kai Niggemann
Regie: Ruth Schultz
Choreographie: Leena Keizer
Musik: Kai Niggemann
Bühnenbild: Janine Tobüren
Video: Inga Lankenau, Theo Van Wijk
Videoassistenz: Maren Schneider
Licht: Volker Sippel
Produktion: Andre Sebastian, Kai Niggemann
Plakat & Postkarte: Daniela Löbbert
Assistenz: Justus von Verschuer

Fr. 11. Februar 2011, 20.00
Sa. 12. Februar 2011, 20.00
So. 13. Februar 2011, 20.00
Theater im Pumpenhaus | Münster

Fr. 18. Februar 2011, 20.00
Sa. 19. Februar 2011, 20.00

Pina Bausch Theater | Folkwang Universität | Essen

Do. 28. April 2011, 17.00 (!)
Concordia Theater | Langestraat 56 | Enschede
Karten: +31-053 – 431 10 89 | Online-Reservierung

Karten bitte bald vorbestellen, die letzten PARADEISER productions waren regelmäßig ausverkauft!

“TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS” ist eine PARADEISER production und wird koproduziert vom Theater im Pumpenhaus, gefördert vom Kulturamt der Stadt Münster, durch das NRW Landesbüro Freie Kultur mit Mitteln des Ministerpräsidenten des Landes NRW. Unterstützt durch die Sparkasse Münsterland Ost und die Gesellschaft der Musik- und Theaterfeunde Münster und Münsterland Ost e.V. Kooperationspartner ist die Folkwang Universität der Künste, Essen. Es ist Bestandteil des Projektes GrensWerte.GrensWerte ist ein Kooperationsprojekt von Münsterland e.V., Kunst & Cultuur Overijssel und EUREGIO. Das Projekt wird im Rahmen des INTERREG IV A-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie der Wirtschaftsministerien der Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen und der Provinzen Overijssel und Gelderland kofinanziert.